Elisabeth Mandl Freie Trauung Berlin

Elisabeth Mandl
Freie Trauung und Trauerfeier in Berlin / Brandenburg

  • Ihr sucht eine Rednerin für eure Freie Trauung in Berlin, Brandenburg oder weltweit?

  • Ihr möchtet euren Nachwuchs in eurem Familien- und Freundeskreis Willkommen heißen?

  • Oder ihr wünscht euch eine Trauerrednerin, die euch beim Abschied eines geliebten Menschen zur Seite steht?

Hey, Ich bin Elisabeth. Ich war schon immer unfassbar fasziniert von besonderen Momenten. Momente, in denen Menschen zusammenkommen und die Verbindung zwischen ihnen spürbar ist.

 

Und ich wollte immer auch beruflich irgendetwas machen, was magische, berührende Erlebnisse schafft, in denen Menschen ihr Herz öffnen und in denen sie sich auf emotionale Weise begegnen.

Freie Rednerin aus Berlin und Brandenburg

Hey, ich bin Elisabeth und ich bin ausgebildete Freie Rednerin für Trauungen, Kinderwillkommensfeste und TrauerfeiernIch bin in Potsdam aufgewachsen und lebe seit vielen Jahren in Berlin. 

Erinnerungen zu gestalten, bei denen die Verbindung zwischen Menschen so richtig fühlbar wird, das ist meine Berufung. Bereits als Kind und Jugendliche war ich fasziniert von Hochzeiten, weil sie für mich eine Zäsur setzen in der Hektik des Alltags. Weil sie uns anhalten lassen, wir auf unseren (gemeinsamen) Weg zurückschauen und all die Beziehungen um uns herum würdigen. Trauungen zählen für mich zu den emotionalsten Augenblicken im Leben.

Aber auch die Momente der Trauer haben für mich etwas Magisches. Als mein Vater vor ein paar Jahren starb, gab mir die Organisation seiner Abschiedsfeier sehr viel Halt. Sie war für mich nicht nur an dem Tag selbst ein Ankerpunkt. Sie gab mir die Möglichkeit für Dankbarkeit in der Zeit der tiefen Trauer. Und sie ist bis heute eine meiner wichtigsten Erinnerungen. Das Leben eines Menschen zu würdigen und all die Spuren aufzuspüren, die er oder sie bei den Angehörigen hinterlässt, bei all den Menschen, die er/sie berührt hat... So einen Abschied hat meiner Meinung nach jeder Mensch verdient.

Elisabeth Mandl freie Trauung Berlin
Ausbildung zur Rednerin für freie Trauung Berlin

Lasst mich eure Geschichte erzählen

Ich habe einen beruflichen Hintergrund im Bereich Journalismus, Projektmanagement und interkultureller Kommunikation. Ich habe einige Zeit in Asien gelebt und mich viel mit dem Innehalten und mit Meditation auseinandergesetzt. Das im “Hier und Jetzt Sein” ist mir daher besonders wichtig.

 

Ich wurde von der Agentur Freie Redner sowie vom Trauredner Hendrik Zietz ausgebildet. Mit mir bekommt ihr eine Freie Rednerin mit Herz und viel Humor.

Gern führe ich durch eure Zeremonie in deutsch und/oder englisch.

Ich liebe es, Geschichten zu erzählen. Lasst mich eure erzählen!

 
Elisabeth Mandl Freie Rednerin Hochzeit Berlin

Ein paar Dinge über mich

Es ist sicher super schwer, aufgrund eines kurzen Textes und eines Fotos zu entscheiden, mit welcher Person ihr euren großen Tag verbringen möchtet. Und vor allem, wem ihr eure persönliche Geschichte anvertraut. 

 

Wenn ich eure Freie Trauung gestalte, dann werden wir uns vorher sehr gut kennenlernen. Und ich möchte euch mit der gleichen Offenheit begegnen, wie ihr das tut. Daher beantworte ich hier drei Fragen, die ich euch später auch stellen werde.

 

  • Was macht dich glücklich? Bei welchem Thema vergisst du alles um dich herum? 

    Beim Reisen! Dafür gebe ich auch unvernünftig viel Geld aus. Schon seit ich vom Alter her offiziell Flugtickets buchen darf, nehme ich mir regelmäßige Auszeiten in fremden Ländern. Ich liebe es, die Naturschönheiten unserer Erde kennenzulernen, dem Berliner Winter zu entfliehen und beim Reisen wieder einen frischen Blick auf mein Leben daheim zu bekommen. Ich habe schon viel von der Welt gesehen und u.a. 1,5 Jahre in Thailand gelebt. Aber ich liebe auch die kleinen Glücksmomente des Alltags: Schaukeln mit meinem Patenkind oder ein heißes Schaumbad nehmen und dabei meine Lieblingsserien schauen.

  • Was sind deine großen oder kleinen Wünsche? Hast du ein Motto, nach dem du lebst?

    Ich lebe mein Leben so, dass ich keine großen Träume vor mir herschiebe, sondern sie sofort verwirkliche. Wir Menschen bereuen am Ende meist die Dinge, die wir nicht getan haben. Das soll bei mir nicht so sein. Ich probiere gern alles Neue aus und gehe auch gern raus aus meiner Komfortzone. Denn da warten meist die Dinge, an die man sich am Ende gern zurückerinnert.

  • Wie hast du früher gedacht, dass du mal heiratest und wen? 

    Ich war immer sehr davon überzeugt, dass ich mal ganz ganz groß heiraten würde: mit mindestens 120 Gästen, einem riesigen Glitzertüllkleid und einem Bräutigam, der wie Hugh Grant/Brad Pitt/Ryan Gosling aussieht und einen tollen, anthrazitfarbenen Smoking trägt. Mittlerweile hat sich meine Vorstellung aber massiv verändert. Also, ich glaube es wäre inzwischen ok für mich, wenn der Bräutigam seinen Anzug selber aussucht 🤭

 

Soviel erstmal zu mir. Ich freue mich sehr darauf, euch und eure Geschichte kennenzulernen!

Eure Elisabeth

Über meinen Neuanfang als Freie Rednerin

Im Deutschlandfunk habe ich im Interview über meine Geschichte gesprochen. Darüber, wie ich meinen sicheren Projektmanagement-Job aufgab und für 1,5 Jahre nach Thailand ging. Und darüber, warum es manchmal einen harten Cut und ganz viel Mut braucht, um seinen Weg zu finden. Und warum ich so sehr liebe, was ich tue: als Freie Rednerin für Hochzeiten, Kinderwillkommensfeste und Trauerfeiern.