• Elisabeth

Verlobung feiern: Eine ganz besondere Zeremonie


Verlobung feiern: Eine ganz besondere Zeremonie

Die Verlobung zu feiern ist eine besonders schöne Möglichkeit, die Freude darüber und die Liebe auch vor der Hochzeit schon mal mit den Freunden und der Familie zu teilen.


In manchen Ländern, wie z. B. der Türkei oder Indien ist die Verlobungsfeier sogar eine bereits fest bestehende Tradition.

Denn gerade die Verlobung ist für viele Paare ein ganz besonderer Moment. Für einige kommt sie total überraschend. Andere warten viele Jahre darauf.

Aber ganz gleich, wie lange ihr bereits ein Paar seid: Ihr seid euch einig, dass ihr den Rest eurer beider Leben gemeinsam verbringen möchtet.

Und ich finde: das darf man feiern!

Ganz gleich, ob im kleinen Kreis mit euren engsten Freunden und Familienmitglieder oder in einer großen Feier mit alle Bekannten und Arbeitskollegen. Viele werden sich darüber freuen, gemeinsam mit euch eure Verlobung zu feiern.

Aber wie kann so eine Feier eigentlich aussehen?

Verlobung feiern mit Fotoshooting

Ein Verlobungs-Shooting nur für euch zwei


Die wohl kleinste aller möglichen Feiern: Nur ihr zwei und der Fotograf oder die Fotografin.


Wie kann man sich auch nach Jahren noch besser an diesen besonderen Moment erinnern, wenn nicht mit wunderschönen und emotional aufgeladenen Fotos?

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Sucht einfach nach einem Fotografen oder einer Fotografin, dessen oder deren Portfolio euch gut gefällt, äußert eure Wünsche und Vorstellungen und genießt diese Zeit einfach durch und durch.

Und ihr könnt parallel auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ihr habt tolle Erinnerungen und Momentaufnahmen für euch selbst. Aber ihr könnt auch eins oder mehrere Bilder nehmen und für die Einladung zur Hochzeit nutzen.

Verlobung feiern mit einer Zeremonie


Die Verlobungsfeier

Je nach Jahreszeit und euren räumlichen Möglichkeiten könnt ihr euren Garten festlich herrichten und dort die Freude über die Verlobung mit euren Liebsten teilen.


Stellt einen Pavillon auf, verziert diesen vielleicht mit Blumen, Lampions, fließenden Stoffen oder Girlanden. Vielleicht findet ihr ja auch schöne Stuhlhussen oder habt die Möglichkeit, Blumen aufzustellen. Dann noch ein schön und liebevoll dekorierter Tisch und ihr habt direkt das Hochzeitsfeeling light.


Falls die Verlobungsfeier in die kälteren Jahreszeiten fällt, könnt ihr es auch je nach Platz bei euch Zuhause gemütlich machen oder einen kleinen Raum anmieten, den ihr festlich herrichtet. Auch ein Restaurantbesuch eignet sich hier hervorragend. Das ist sicher auch die Variante, die am wenigsten Planungszeit in Anspruch nimmt.

Was passiert auf eurer Verlobungsfeier?

Da es eure Feier ist, habt ihr hier natürlich freie Hand. In den seltensten Fällen gibt es hier seitens der Gäste bestimmte Erwartungen.

Verlobung bekannt geben

Je nachdem, wie lange ihr die Neuigkeiten für euch behalten könnt, kann dies ja sogar der Anlass sein, das Geheimnis auf dieser Feier zu lüften.

Aber egal, ob ihr das große Geheimnis während der Feier oder schon im Vorfeld lüftet: Eure Gäste freuen sich mit Sicherheit darüber, wenn ihr ein paar persönliche Worte (z. B. in Form einer kleinen Rede) an sie richtet.


Trauzeugen bekannt geben

Falls ihr eure Verlobung bereits bekannt gegeben habt, könnt ihr auf eurer Feier auch eure Trauzeugen bekannt geben. Vielleicht kann das aber auch der Anlass sein, zu dem ihr sie fragt, ob sie eure Trauzeugen sein möchten.


Speis und Trank

Je nachdem, ob ihr eure Verlobung im Garten, bei einem Picknick im Park, in einem gemieteten Raum oder einem Restaurant feiert, macht es natürlich Sinn, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, ob und wie ihr eure Gäste verköstigen wollt. Achtet darauf, dass ihr sie vorher darüber informiert, ob sie Hunger mitbringen sollen, oder nicht. Ihr könnt es auch einfach halten und selbst etwas kochen oder ein Catering organisieren. Es kann aber auch eine gute Idee sein, wenn jeder der Gäste etwas mitbringt und ihr so ein kleines buntes Buffet errichtet.


Save the Date-Karten verteilen

Wenn ihr vor der Verlobungsfeier schon Gelegenheit hattet, euch über ein Datum für die Hochzeit Gedanken zu machen, dann ist das ein perfekter Moment, um die ersten ‚Save the Date‘-Karten vor Ort zu verteilen. So können eure Gäste auch langfristig planen und sicherstellen, dass sie bei der Hochzeit dabei sein können.


Was zieht man an?

Das kann immer ein bisschen abhängig davon sein, wie festlich oder schlicht ihr die Feier halten mögt. Macht ihr es bei euch in kleiner Runde im Wohnzimmer gemütlich, kann es durchaus lässiger sein, als wenn ihr euch im Restaurant trefft. Falls ihr euch einen bestimmten Dresscode oder ein Motto (z. B. alles aus dem Jahr, indem ihr euch kennengelernt habt) überlegt, denkt daran auch eure Gäste rechtzeitig darüber zu informieren.


Verlobung feiern als kleine Hochzeit vor der Hochzeit


Eure Verlobung: Ein Fest der Vorfreude


Das sind vorerst alles nur Ideen. Wichtig ist, dass sich eure Feier für euch richtig und stimmig anfühlt. Ihr könnt diese Ideen vermischen, Dinge streichen oder mit ganz eigenen Ritualen schmücken.


Eine Verlobungsfeier kann ein ganz besonderer Moment sein. Sozusagen die ‚kleine Hochzeit‘ vor der Hochzeit. Gestaltet sie euch genau so, dass ihr sie rundum genießen könnt.


Wichtig ist natürlich auch, dass die Feier in euer Budget passt.

Egal, ob ihr es hier schon mal so richtig krachen lasst oder es eher Low Budget haltet: Da diese Feiern hier in Deutschland (noch) nicht unbedingt üblich sind, gibt es hier auch kein richtig oder falsch.

Also haltet sie gern schlicht und nicht zu aufwändig. Die Planung der Hochzeitsfeier nimmt euch früher oder später noch genug in Anspruch. Und sie soll ja sicher auch noch eine Steigerung der Verlobungsfeier darstellen.

Übrigens: Typischerweise findet eine Verlobungsfeier zwischen 2 und 8 Wochen nach der Verlobung statt. Aber lasst euch dadurch nicht unter Druck setzen.


Viel Spaß beim Zelebrieren eurer Liebe!

Elisabeth Mandl Verlobung feiern